«

»

Okt 29

Turamichele – Spiel in Augsburg 2015

Turamichele Augsburg 2015

Wenn schon ein Kind der Grundschule Ustersbach das Turamichele in Augsburg spielen darf, dann möchte wohl auch die ganze Klasse daran teilnehmen. Das sagten sich die Kinder und Lehrer der vierten Klasse die am Michaelitag einen Ausflug nach Augsburg machten. Ihre Mitschülerin Katharina führte zusammen mit Elina welche die Elias Holl Schule Augsburg besucht, das traditionelle Turamichele-Spiel auf. Jeweils eine viertel Stunde vor jeder vollen Stunde spielten die beiden als Teufel und Engel verkleidet die Geschichte des Kampfes Gut gegen Böse. Einige Schüler waren erstaunt darüber wie viel Text die kleinen Schauspielerinnen wochenlang in den Ferien dafür lernen mussten.

favorit

Aufmerksam verfolgen die Zuschauer das Turamichele-Spiel auf dem Rathausplatz in Augsburg

Dann riefen die Kinder lauthals immer wieder „Tu-ra-michele“ und richteten ihre Blicke auf den Perlachturm wo die St. Michaels Figur erschien und symbolisch das Böse mit elf Drachenstichen besiegt wurde. Mit zahlreichen anderen Kindern ließen auch die Ustersbacher Kinder auf Kommando die Luftballons als Zeichen des Friedens vom Rathausplatz aus aufsteigen. Während die beiden kleinen Schauspielerinnen noch aufgeregt auf ihren letzten Auftritt warteten, standen für die Mitschüler noch einige weitere Sehenswürdigkeiten Augsburgs auf dem Schulprogramm. Ob die ein- oder andere Ballonkarte ihren Weg in die Schule zurückfindet, darauf sind die Schüler jetzt wohl gespannt.